Spieltag der Senioren

SG St. Katharinen/Vettelschoß – SG Ellingen II 1-1

 

SG St. Katharinen/Vettelschoß II – FC Unkel 80 II 7-1

 

VFL Oberlahr II – SG St. Katharinen/Vettelschoß III 1-2

 

Im Spiel unserer Ersten gab es Einbahnstraßenfußball zu sehen. Über 90 Minuten spielte man fast ausschließlich auf das Tor der Gäste. Der große Aufwand den unsere Mannschaft betrieb, wurde auch recht schnell belohnt. Bereits nach 15 Minuten ging man mit 1-0 in Führung. Das frühe Pressing hatte gegriffen und der Ball wurde aggressiv erobert. Patrick Kozauer setzte sich über rechts stark durch und seine genaue Hereingabe fand den ins Zentrum eingelaufene Yannick Sukanovic, der dem Keeper aus kurzer Distanz keine Chance ließ. Kurzzeitig in Unterzahl spielend, Flo Schumacher wurde draußen behandelt, versuchte man trotzdem Druck auszuüben. Dieses wurde bestraft. Die SG Ellingen II nutzt die Räume eiskalt und kam zum Ausgleich. Den Rest der Spielzeit berannte die SG das Tor des Gegners und erarbeitete sich etliche Großchancen, aber die Kugel wollte einfach nicht mehr rein.

 

Es war heute zum Verzweifeln, aber man braucht sich bis auf die Chancenauswertung keinen Vorwurf zu machen. Unsere Elf hat bis zum Schluss alles versucht, gegen einen bis zum Ende leidenschaftlich verteidigenden Gegner. Bereits am Mittwoch tritt man in Feldkirchen gegen den CSV Neuwied an.

———————————————————————————-

Bereits zuvor traf unser Zweite auf den FC Unkel 80 II. In der Vorwoche hatte unsere Dritte mit 7-0 in Unkel gewonnen und es war auch hier ein einseitiges Spiel zu erwarten. Genau so war es auch. Allerdings agierte man vor dem Tor zunächst zu hektisch, entweder kam der letzte Pass nicht an oder die Vielzahl an Tormöglichkeiten wurden vergeben. Im Laufe des Spieles brachte unsere Mannschaft aber mehr Ruhe rein, was auch dem Abschluss zu Gute kam. Zwangsläufig fielen dann die Tore durch Marcel Weber 2, Nikolas Manns 2, Christian Hoss, Benedikt Mugrauer und Dennis Rackey.

 

Durch diesen ungefährdeten Sieg und das gleichzeitige Unentschieden vom SV Roßbach/V. II übernahm man nun wieder die alleinige Tabellenführung und geht nun was die Meisterschaft betrifft in die Winterpause. Es steht jedoch noch die 3. Runde im Kreispokal aus. Hier tritt man am 03.12.15 beim FV Rheinbrohl II an.

———————————————————————————-

Auch unsere Dritte meldet sich im Kampf um die Meisterschaft zu Wort. Mit dem Erfolg in Oberlahr hielt man auch einen weiteren Verfolger auf Abstand. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel ging man mit 1-0 durch David Köhn in Führung. Nach einem Foul an Kevin Königsbauer traf David mit einem direkt verwandelten Freistoß. Zuvor traf Jonas Gottung bereits nach schöner Einzelleistung die Latte. Jonas machte aber trotzdem seine Bude. Nach schönem Pass von David Köhn sorgte er für die 2-0 Führung. Oberlahr schaffte jedoch den Anschlusstreffer. Mit einem Foulelfmeter konnte man verkürzen. Nach einer gelb-roten Karte für Marc Kandels kam Oberlahr noch mal mehr auf, aber durch eine tolle kämpferische Leistung blieb es beim verdienten Sieg für die SG.

 

Die Jungs der Dritten verabschieden sich somit mit einem tollen 3. Platz in die verdiente Winterpause.