SG III gewinnt im ersten Meisterschaftsspiel

SG St. Katharinen/Vettelschoß III – VfB Linz III 1-0

Zu einem spannenden und hitzigen Spiel mit einem Führungstreffer in allerletzter Minute kam es am Sonntag zwischen unserer Dritten und der ebenfalls 3. Mannschaft des VfB Linz.

Die erste Spielhälfte verlief auf Seiten unserer Mannschaft leider noch recht unspektakulär. Die Gäste bestimmten das Spiel und unserer SG III gelang keine nennenswerte Tormöglichkeit. Umso mehr fiel in dieser Phase jedoch Torwart Tobias Over, unterstützt von einer defensiv gut geordneten Mannschaft, auf. Gemeinsam gelang es einige Torchancen der Gegner abzuwehren und dafür zu sorgen, dass das Spiel torlos in die Halbzeitpause ging.

Direkt nach der Pause musste der VfB eine rote Karte einstecken, nachdem Andreas Harzer an einer klaren Tormöglichkeit gehindert wurde. Jürgen Götschenberg führte daraufhin einen guten Freistoß aus, der nur knapp das Tor verfehlte. Doch diese Aktionen verliehen dem Spiel auf Seiten der Gastgeber frischen Wind, sodass man fortan deutlich dominanter auftrat. Abgesehen von einer roten Karte gegen Patrick Müller verlief die zweite Hälfte sehr erfreulich für unsere Jungs. Die Zuschauer bekamen ein schönes Passspiel und gut herausgespielte Tormöglichkeiten zu sehen. Gott sei Dank wurde die Mannschaft dafür in der bereits angelaufenen Nachspielzeit auch noch belohnt. Marc Kandels konnte den späten Führungstreffer nach hervorragender Vorbereitung von Kevin Dreide erzielen.

Bleibt zu hoffen, dass das nächste Spiel ähnlich gut verläuft. Dieses findet am 27.08.2017 gegen den SV Ataspor Unkel II statt. Anstoß ist um 11 Uhr in St. Katharinen.

Aufstellung: Tobias Over, Martin Schmidt, Nikolas Manns, Jürgen Götschenberg, Assad Mansuri, Kevin Dreide, Patrick Müller, Thorsten Kagel, Andreas Harzer, Patrick Matz, Marc Kandels, Christian Briese, Abdulvaset Joshani, Noor Ahmad Wafa

Kommentar verfassen