SG ohne Chance gegen Montabaur

FC Kosova Montabaur – SG St. Katharinen/Vettelschoß 4-0

Unsere Mannschaft stand beim neuen Spitzenreiter zunächst tief, machte die Räume eng und versuchte schnell in die Spitze zu spielen. In den ersten 15 Minuten passierte nicht viel, ehe die Gastgeber das Tempo anzogen und deutlich aggressiver in den Zweikämpfen waren. Ein erster Warnschuss ging über unser Gehäuse und eine Hereingabe wurde knapp verpasst. In dieser Phase auch eine Möglichkeit für die SG. Stanislav Petker hatte auf Julian Hüngsberg abgelegt, bei dessen Schuss nicht viel fehlte. Das war es aber auch an Offensiv-Aktionen unserer Elf. Kosova Montabaur nun immer stärker und mit der Führung. Ein Schuss aus halbrechter Position im Strafraum schlug im linken Winkel ein. Kurz darauf ein Pass in die Tiefe, der eingelaufene Stürmer setzte sich geschickt im Zweikampf durch und überwand Kevin Hesseler zum 0-2. Wieder nur wenige Minuten später packte unsere Mannschaft erneut nicht frühzeitig zu und konnte dann einen Angreifer nur noch im Strafraum zu Fall bringen. Glücklicherweise traf der Gegner beim fälligen Elfmeter nur den Pfosten. Kurz vor der Pause verfehlte ein Schlenzer das von Kevin Hesseler gehütete Tor nur knapp.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich unsere Mannschaft endlich energischer in den Zweikämpfen und machte es dem Gegner deutlich schwerer. In den Offensiv-Bemühungen blieb man aber zu harmlos. Als man etwas besser im Spiel war der erneute Rückschlag. Mit einem tollen Treffer aus 20 Metern ins linke Eck erhöhte Kosova auf 3-0. Der Rest der Partie spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Die größte Möglichkeit für die SG ergab sich nach einem schönen Anspiel von Marcel Fellmann auf Vladislav Rosca, dessen Schuss über die Querlatte rauschte. Kurz vor dem Ende setzte Montabaur mit dem 4-0 den Schlusspunkt.

Vor allem in der ersten Hälfte fanden unsere Jungs kein Rezept gegen die stark aufspielenden Gastgeber und zeigten kein gutes Zweikampfverhalten. Im zweiten Abschnitt war man bemühter, konnte den Gegner aber nicht ernsthaft gefährden. Der FC Kosova Montabaur gewann die Partie auch in der Höhe verdient und sicherte sich somit die Tabellenführung. Für die SG geht es am Sonntag um 15.30 Uhr in St. Katharinen gegen die SG Feldkirchen weiter.

Aufstellung: Kevin Hesseler, Patrick Heßler, Thomas Honnef, Benedikt Roth, Tim Weißenfels, Andreas Esser, Pascal Lahr, Andreas Nunheiser, Julian Hüngsberg, Stanislav Petker, Marcel Fellmann, Vladislav Rosca, Paskal Kramer