Sieg der 1. Mannschaft in Puderbach

Erste mit Auswärtssieg gegen Puderbach

 

SG Puderbach II – SG St. Katharinen/Vettelschoß 1-6

 

Beim Spiel auf dem Urbacher Kunstrasen wollte unsere Elf die nächste Trotzreaktion zeigen. Unter der Woche erhielt man die nächste Hiobsbotschaft. Mit Christoph Freidel erwischte es nun schon den dritten Spieler mit einem Kreuzbandriss, dazu kommt noch Stanislav Petker mit einer weiteren schweren Knieverletzung. Wie die Jungs dieses zur Zeit durch großen kämpferischen Einsatz kompensieren ist klasse. Dennoch hatte man in der Anfangsphase große Schwierigkeiten mit dem Gegner. Ungewohnt wackelig stand man in der Defensive und zeigte viele Stockfehler und unnötige Ballverluste. Dadurch kam Puderbach zu guten Möglichkeiten. Eine davon vereitelte Keeper Kevin Hesseler, als er einen Schuss aus kurzer Distanz klasse mit den Fingerspitzen noch an den Pfosten lenken konnte. Aber genau in diese Phase hinein die Führung für unsere SG. Yannick Sukanovic mit feinem Pass auf Christian Bär, der dem Torhüter keine Chance ließ und den Ball ins Netz schob. Der Gegner war trotzdem weiter gut im Spiel, unsere Abwehr wurde vor einige Probleme gestellt. Aber wenn es nach vorne ging starke Kombinationen durch unsere Mannschaft. Diesmal Patrick Kozauer mit schönem Anspiel auf Christian Bär, der nur noch durch ein Foul vom Torhüter zu halten war. Beim fälligen Strafstoß übernahm Patrick Kozauer Verantwortung. Zwar konnte der Torhüter noch gut parieren, aber am schnellsten schaltete Andy Esser, der den abgewehrten Ball ins Netz beförderte. Nun spielte unsere SG befreiter und reduzierte die Fehler im Aufbauspiel. Zur Halbzeit blieb es beim 2-0.

 

In Hälfte zwei ließen unsere Jungs dann nichts mehr anbrennen. Man stand nun viel sicherer und zeigte weiterhin ein variables Offensivspiel. Sowohl über außen als auch durch die Mitte wurden Chancen herausgespielt. Patrick Kozauer setzte sich am rechten Flügel durch und flankte präzise auf Yannick Sukanovic. Yannick behauptete sich gegen zwei Gegenspieler und setzte die Kugel in die Maschen. Nur wenige Minuten später ein Eckball durch Christian Bär auf seinen Bruder Dominic. Dessen Kopfball konnte noch auf der Linie geklärt werden, aber auch diesmal schaltete unsere Mannschaft schneller und Patrick Kozauer hämmerte die Kugel zum 4-0 ins Tor. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Yannick Sukanovic schickte den aufgerückten Pascal Lahr auf die Reise, der den Ball glänzend ins rechte Eck schlenzte. In der Endphase konnte dann Christian Bär mit einem tollen Tor die Leistung unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit krönen. Michael Schady mit gutem Auge und Pass auf Christian, der mit einem gefühlvollen Heber über den herauseilenden Torhüter das 6-0 erzielte. Den Schlusspunkt setzte aber dann die SG Puderbach II. Mit dem Abpfiff konnte man den verdienten Ehrentreffer erzielen.

 

Offensiv ein starkes Spiel unseres Teams, in der Defensive zeigte sich aber die gesamte Mannschaft in der ersten Halbzeit zu nachlässig. Die SG Puderbach in Hälfte eins mit einer sehr guten Vorstellung die auf keinem Fall dem Tabellenplatz entsprach. Die Hinrunde schließt unsere SG mit 30 Punkten auf einem tollen 3. Platz ab. Wenn man die großen verletzungs- und berufsbedingten Personalsorgen und Ausfälle bedenkt eine überragende Leistung unserer Jungs. Am kommenden Wochenende heißt es nun spielfrei und durchschnaufen.

 

Aufstellung: Kevin Hesseler, Thomas Honnef, Florian Luther, Pascal Lahr, Patrick Heßler, Nico Luther, Andreas Esser, Patrick Kozauer, Michael Schady, Christian Bär, Yannick Sukanovic, Adnan Kanat, Dominic Bär